Vortrag zur Dr. Mengele und der Goethe-Universität

Im Veranstaltungsarchiv der Forschungsstelle NS-Pädagogik findet sich die Dokumentation der Veranstaltung „Jenseits des hippokratischen Eids“ vom 27.1.2014. Anlässlich des Befreiungstags von Auschwitz hielt apl. Prof. Dr. Ortmeyer im Rahmen der Ringvorlesung „Die Goethe-Universität in der NS-Zeit“ einen Vortrag über Dr. Mengele, der in Frankfurt promovierte und später Arzt in Auschwitz war. Neben einem Pressespiegel findet sich in der Dokumentation das Vortragsskript zum Dowload sowie ein Video-Mitschnitt der Veranstaltung.

Advertisements
Both comments and trackbacks are currently closed.