Erneut Kontroverse um Stülpnagel?

Nachdem es bereits Mitte der 1990er Jahre eine öffentlichen Kontroverse um die Ehrung des General von Stülpnagel am Frankfurter Lessing-Gymnasium gab, eröffnete im Juli 2014 das Lessing-Gymnasium eine „Denk-Stätte“.
Carl Heinrich von Stülpnagel war am der Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 beteiligt, als General der Wehrmacht aber auch in organisierte Massenmorde verwickelt.

Unter diesem Link findet sich eine Dokumentation der alten Auseinandersetzung (Faksimile der Erschießungsbefehlen von General Stülpnagel, den Namen der nach Frankreich emigrierten jüdischen Kinder, die dann von Stülpnagel über Drancy nach Auschwitz deportiert und dort ermordet wurden) sowie aktuelle Berichte von FAZ und FR zur neuen Debatte.

http://zurnszeit.wordpress.com/

Advertisements
Both comments and trackbacks are currently closed.