Vorträge und Veranstaltungen

2017
25. Januar 2017
Universität Frankfurt, Buchvorstellung
Vorstellung des Buches „Die ideologische Ausrichtung der Lehrkräfte 1933–1945. Herrenmenschentum, Rassismus und Judenfeindschaft des Nationalsozialistischen Lehrerbundes“
mit Saskia Müller

7. Februar 2017
Universität Mainz
Vorstellung der Forschungsstelle NS-Pädagogik und des Online-Archivs von Dokumenten der NS-Pädagogik (aktuelle Relevanz der Forschung, Nutzung solcher Dokumente für die Lehre)

21. April 2017
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
Vortrag „Der Nationalsozialistische Lehrerbund: Lehrkräfte 1933–1945“
im Rahmen von „Vor und zurück – Veranstaltungsreihe zu Antisemitismus eines Jahrhunderts, das nicht enden will“ in Kooperation mit GEW, junge GEW und DGB

2016
26. Januar 2016
Universität Frankfurt, Buchvorstellung
Vorstellung des Buches „Berichte gegen Vergessen und Verdrängen von 100 überlebenden jüdischen Schülerinnen und Schülern über die NS-Zeit in Frankfurt am Main: ‚Der Weg zur Schule war eine tägliche Qual‘“
Mit: Peter Feldmann (Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main) und Trude Simonsohn (Beirat der Überlebenden – Fritz-Bauer-Institut)

29. Januar 2016
Universität Frankfurt, Fachbereich Erziehungswissenschaften,
im Rahmen des Symposium „Erziehung nach Auschwitz“ – Vergewisserung und Positionierung der Erziehungswissenschaft am 29.01.2016
Vortrag: „Die Bedeutung der Auseinandersetzung mit der Nazi-Zeit – Verbrechen – Ideologie – Pädagogik – für den Lehrerberuf. Ziele und Aufgaben der Forschungsstelle NS-Pädagogik“

16. März 2016
Gießen, Rathaus. Veranstaltung zum Gedenken an den 73. Jahrestag: Gedenken an die Deportation Gießener Sinti
Vortrag: „Die Verbrechen der Nazis an den Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau“

12. Juli 2016
Nürnberg, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Ausstellung über den Schulalltag im Nationalsozialismus
Vortrag: „Indoktrination – Rassismus und Antisemitismus in der Nazi-Schülerzeitschrift ‚Hilf mit!‘ (1933-1944)“

9. November 2016
Frankfurt, Henry und Emma Budge-Stiftung. Gedenkstunde

2015
5. Februar 2015
Sigmund-Freud-Institut Frankfurt
Vortrag: „Wie die Nazis autoritäre Familienstrukturen für judenfeindliche Propaganda nutzten. Eine Analyse der Schülerzeitschrift ‚Hilf mit!‘“

7. Mai 2015
DGB-Haus Frankfurt
Buchvorstellung und Diskussion mit Katha Rhein: „NS-Propaganda gegen die Arbeiterbewegung 1933-1945“

8. Juni 2015
Universität Frankfurt
Vortrag: „Kritische Theorie und Pädagogik – Bildung contra Herrschaft: Über die aktuelle Bedeutung der erziehungswissenschaftlichen Grundideen von H.-J. Heydorn“

30. Oktober 2015
Esslingen
Vortrag: „NS-Pädagogik – Zusammenhänge von Schulalltag und NS-Ideologie“

4. November 2015
Freiburg
Vortrag: „NS-Pädagogik – Zusammenhänge von Schulalltag und NS-Ideologie“

16. November 2015
Universität Frankfurt, Workshop „Soziologie des Vernichtungslagers“
Vortrag: „Arbeit der Forschungsstelle NS-Arbeit und Widerstand in Vernichtungslagern“

2014
27. Januar 2014
Universität Frankfurt (100jähriges Jubiläum der Goethe-Universität)
Vortrag: „Jenseits des Hippokratischen Eids: Dr. Mengele und die Goethe-Universität“

24. Februar 2014
Gemeindehalle Wörsdorf/Idstein, Informationsveranstaltung im Rahmen der Diskussion um die Umbenennung der Franz-Kade-Schule:
Vortrag über Franz Kades politisches und pädagogisches Wirken

12. Mai 2014
Universität Frankfurt (100jähriges Jubiläum der Goethe-Universität)
Vortrag: „Erziehung als Zucht: Prof. Ernst Krieck, Rektor der Goethe-Universität 1933“

22. Mai 2014
Universität Frankfurt
Veranstaltung mit Yavuz Narin (Nebenklage-Anwalt im NSU-Prozess): „Ein Jahr NSU-Prozess: Zwischen Vertuschung und Aufklärung – Beobachtungen, Hypothesen, Schlussfolgerungen zu den Ermittlungen gegen die Nazi-Mörder“

26. Mai 2014
Universität Frankfurt (100jähriges Jubiläum der Goethe-Universität)
Vortrag: „Die Georg und Franziska Speyersche Hochschulstiftung und die NS-Zeit“

10. Juni 2014
Universität Frankfurt
Vortrag: „Nur eine Namensänderung? Die Rolle der Grundwissenschaften und der Politik in der Lehre des Frankfurter Erziehungswissenschaftlers Ernest Jouhy und der Unterschied zu heutigen ‚Bildungswissenschaften‘“

11. Juni 2014
Universität Frankfurt
Vortrag: „Erziehung nach Auschwitz“

12. Juni 2014
Universität Frankfurt
Vortrag: „Erforschung der NS-Pädagogik und die Medien-Öffentlichkeit“

7. August 2014
Tagung „Rechte Politik in Europa“ der IG Metall, Essen
Vortrag: „Vom NSU bis …: Nazi-Morde, Nazi-Terror, Nazi-Ideologie und die ‚rechte Mitte der Gesellschaft‘“

12. Oktober 2014
Buchmesse Frankfurt
Podiumsdiskussion zum Film „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“

17. Dezember 2014
Universität Frankfurt
Veranstaltung mit Saskia Müller und Andreas Huckele: „Sexualisierte Gewalt in Familie und Erziehungseinrichtungen. ‚Wie laut soll ich denn noch schreien?‘“

2013
24. Januar 2013
Universität Frankfurt
Buchvorstellung: „Indoktrination. Rassismus und Antisemitismus in der Nazi-Schülerzeitschrift „Hilf mit!“ (1933-1944)“ mit Werner Konitzer und Micha Brumlik

18. April 2013
Universität Stuttgart
Vortrag: „Nazi-Indoktrination als Gegenaufklärung am Beispiel der Nazi-Schülerzeitschrift „Hilf mit!“ (1933-1944)“

26. April 2013
Asta der Universität Frankfurt
Podiumsdiskussion zum NSU: „Staat und Nazis Hand in Hand? Untersuchung einer offenen Beziehung“

13. Juni 2013
Heidelberg
Vortrag: „Der Einfluss von NS-Propaganda auf die Pädagogik am Beispiel der Schülerzeitschrift ‚Hilf mit!‘“

5. Juli 2013
Pädagogische Hochschule Heidelberg, Spranger-Symposion
Vortrag: „Eduard Spranger im Nationalsozialismus“

23. August 2013
IG Metall, Oberhof, Thüringen
Podiumsdiskussion im Rahmen der Konferenz „Eine Million Schritte für mehr Respekt“

3. September 2013
Naxoshalle, Frankfurt
Gespräch zum Film „Kinderland ist abgebrannt“ (Doku, Schülerinnen in der NS-Zeit) mit Regisseurin Sibylle Tiedemann

13. Oktober 2013
Buchmesse Frankfurt
Podiumsdiskussion zum Buch „Intelligenz hat keine Hautfarbe – Schwarzbuch Rassismus“

16. Oktober 2013
Universität Frankfurt
Vortrag: „100 Jahre Ernest Jouhy – Leben und pädagogisches Werk“

9. November 2013
Kulturbahnhof, Mörfelden-Walldorf
Diskussionsveranstaltung: „Bildung und Erziehung in der Nazi-Zeit“

14. November 2013
Klapperfeld, Frankfurt
Buchvorstellung: „Indoktrination. Rassismus und Antisemitismus in der Nazi-Schülerzeitschrift „Hilf mit!“ (1933-1944)“

21. November 2013
Mainz
Vortrag: „Deutschland und der Bürgerkrieg in Spanien“

2012
25. Januar 2012
Universität Frankfurt
Zeitzeuginnengespräch mit Trude Simonsohn: „Die Kinder im KZ Theresienstadt“

25. Januar 2012
Universität Frankfurt
Gründung der Forschungsstelle NS-Pädagogik. Mit Raphael Gross und Micha Brumlik

16. Februar 2012
Universität Frankfurt, Konfuzius Institut
Vortrag zu Amy Chua: „Zwischen Erziehungsroman und Erziehungsratgeber – Wie Tochter Lulu ‚Die Mutter des Erfolgs‘ besiegt“

24. April 2012
Universität Frankfurt
Veranstaltung zum 100. Geburtstag von Berthold Simonsohn mit Micha Brumlik, Wilma Aden-Grossmann und Helmut Reiser

5. Juni 2012
Universität Heidelberg
Vortrag: „Ernst Krieck und die NS-Pädagogik – ein dunkles Kapitel Heidelberger Pädagogik“

5. Juni 2012
Universität Heidelberg
Vortrag: „Argumente gegen das Deutschlandlied“

8. Juni 2012
Universität Jena
Vortrag: „Das Deutschlandlied – Geschichte und Gegenwart“

14. Juni 2012
Pädagogische Hochschule Freiburg
Vortrag: „NS-Pädagogik. Aufklärung über die NS-Zeit als Vorbereitung auf den Lehrerberuf“

26. Juni 2012
Universität Köln
Vortrag: „Erziehung für den Krieg – Erziehung zur Entmenschlichung“

9. November 2012
Studierendenhaus, Frankfurt
Vortrag: „Widerstand und Zustimmung 1933 / 1938 / 1939 / April-Mai 1945: Umfang, Motive, soziale Zusammensetzung und Entwicklung“

22. November 2012
Universität Bielefeld
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos – die NS Zeit und die deutsche Erziehungswissenschaft“

20. November 2012
Universität Frankfurt
Vortrag: „Die Forschungsstelle stellt sich vor“

7. Dezember 2012
DGB Mainz
Vortrag: „Verbrechen, Ideologie und Pädagogik in der Nazi-Zeit – Zur Situation der jüdischen Schülerinnen und Schüler in der Nazi-Zeit“

2011
26. Januar 2011
Universität Frankfurt
Veranstaltung mit Raphael Gross: „‘Anständig geblieben‘ – Überlegungen zur ‚nationalsozialistischen Moral‘“

5. Februar 2011
Stuttgart, im Rahmen des Workshops „Kritische Theorie der Bildung – Bestandsaufnahme und Perspektiven“
Vortrag: „Bilden und Anerkennen: Hegel in der Schule“

18. Mai 2011
Universität Frankfurt
Veranstaltung mit Romani Rose: „Zur Geschichte des Kampfes um ‚Anerkennung‘ der Sinti und Roma“

28. Juni 2011
Universität Frankfurt, Asta
Vortrag: „Die Vergangenheit findet sich an jeder Ecke. Zur Bedeutung der Umbenennung von öffentlichen Orten“

19. September 2011
Frankfurt
Vortrag: „Deutschland und der Bürgerkrieg in Spanien 1936-1939“

2010
27. Januar 2010
Universität Frankfurt
Zeitzeuginnengespräch mit Trude Simonsohn: „Die Kinder von Theresienstadt“

28.Januar 2010
Universität Freiburg
Vortrag „Führende Erziehungswissenschaftler in der NS-Zeit“

12. Februar 2010
Universität Frankfurt (im Rahmen der „Norbert-Wollheim-Universität“ des Bildungsstreiks)
Vortrag: „Probleme der Theorie und Praxis der emanzipatorischen Bildung zwischen politischer Ökonomie und Ideologiekritik“

15. März 2010
DFG-Kongress Mainz
Vortrag: „Die Stunde Platons: Reaktionen der geisteswissenschaftlichen Pädagogik auf Hitlers Machtübernahme“

31. März 2010
Universität Zürich
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos“

20. Mai 2010
Universität Frankfurt
Vortrag: „NS-Rektor Krieck 1933 und die geisteswissenschaftliche Pädagogik im Nationalsozialismus“

9. Juni 2010
Humboldt-Universität Berlin
Vortrag: „Der Judenhass und die ‚großen Deutschen’“

9. Juni 2010
Alice-Salomon Hochschule Berlin
Vortrag: „Zu den Publikationen führender Erziehungswissenschaftler in der NS-Zeit“

14. Juni 2010
Antifaschistischer Arbeitskreis Detmold
Vortrag: „Nationalismus und das Deutschlandlied – Problem in Geschichte und Gegenwart“

29. Juni 2010
TU Darmstadt
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos – Erziehungswissenschaft und Pädagogik in der NS-Zeit“

29. Juni 2010-11-18
Darmsadt-Weiterstadt (Anna-Freud Schule)
Vortrag: „Anna Freud als Namensgeberin“

8. Juli 2010
FU Berlin
Vortrag: „Zu den Publikationen Eduard Spranger, Hermann Nohl, Erich Weniger und Peter Petersen in der NS-Zeit“

13. Juli 2010
Hamburg (GEW Studis)
Vortrag: „Deutscher Nationalismus: Vergangenheit – Gegenwart – Kritik“

28. August 2010
Aktion Sühnezeichen, Frankfurt
Vortrag: „Eugenik und Euthanasie“

2009
4. Mai 2009
Frankfurt (Forum für mehr Integration e.V.)
Vortrag: „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann“ – Zur Geschichte und Funktion des Hautfarben-Rassismus

24. Mai 2009
Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland, Bad Sobernheim
Seminar und Vortrag: „Die moderne Judenfeindlichkeit und die Martin-Walser-Debatte“

18. Juni 2009
Technische Universität Darmstadt (Bildungsprogramm des „Bildungsstreiks“)
Vortrag: „Bildung contra nationalistische Verblödung – Über Geschichte und Funktion des deutschen Nationalismus im Bildungswesen“

6. Juli 2009
Universität Frankfurt / Fritz-Bauer-Institut
Buchvorstellung: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos“ (mit Werner Konitzer, Micha Brumlik und Claus Koch)

9. Juli 2009
Universität Frankfurt
Zeitzeuginnengespräch mit Trude Simonsohn und Irmgard Heydorn
Vortrag: „Erziehung und Pädagogik in der NS-Zeit“

31. Juli 2009
Universität Frankfurt
Workshop „Bildung gegen Herrschaft – Geschichte der Bildungseliten und Bildung von unten“

18. September 2009
Mornewegschule Darmstadt (Stadtschülerrat, im Rahmen der Ausstellung „Verstummte Stimmen“)
Vortrag und Zeitzeugengespräch: „Schulzeit unterm Hakenkreuz“ mit Peter Schmidt

28. September 2009
Freie Schule Frankfurt (35 Jahre FSF)
Vortrag: „Die Freiheit ‚NEIN‘ zu sagen. Bildung und Erziehung nach Auschwitz“

5. Oktober 2009
Universität Jena
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos – Zu den Publikationen führender Erziehungswissenschaftler in der NS-Zeit“

19. November.2009
Universität Köln
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos – Zu den Publikationen führender Erziehungswissenschaftler in der NS-Zeit“

25. November 2009
Hamburg (Petersen-Gesamtschule)
Veranstaltung: „Risse im Denkmal – zur gegenwärtigen Kontroverse um Peter Petersen“
(Gemeinsame Veranstaltung mit Prof. Dr. Jürgen Oelkers Universität Zürich und Prof Dr. Lehberger Universität Hamburg)

30. November 2009
Universität Hannover
Vortrag: „Mythos und Pathos statt Logos und Ethos“

30. November 2009
Universität Hannover (Asta Universität Hannover)
Vortrag und Diskussion: „Kritik der Deutschen Zustände oder Kritik der kapitalistischen Gesellschaft?“

2. Dezember 2009
Mannheim (SPD Gemeinderatsfraktion)
Vortrag: “Der Erziehungswissenschaftler Peter Petersen und der Nationalsozialismus – Eine Bilanz der Forschung“

2008
30. Mai 2008
Studierendenhaus Universität Frankfurt
Tagung „Deutsche Normalitätseuphorie“
Vortrag mit Katha Rhein: „Zur Aktualität einer »hinterwäldlerischen Broschüre aus der Mottenkiste« – Zur Diskussion um die Broschüre ‚Argumente gegen das Deutschlandlied‘“

26. Juni 2008
Pädagogische Hochschule Freiburg (Usta PH Freiburg)
Vortrag: „Nationalismus bei sportlichen Großereignissen am Beispiel der WM 2006 – Geschichte des deutschen Nationalismus mit kritischer Analyse des Deutschlandliedes“

10. Dezember 2008
Universität Halle (GEW und Rosa-Luxemburg-Stiftung)
Vortrag: „Die Macht des deutschen Nationalismus: Analysen zum Deutschlandlied und zur Rolle der Gewerkschaften“

2007
27. Januar 2007
Universität Frankfurt
Plakataktion anlässlich des Jahrestages der Befreiung von Auschwitz

10. Februar 2007
Ver.di Hannover
Konferenz „Wir sind wieder wer! Überlegungen zu Standortnationalismus und »gesteuerter Demokratie«
Arbeitsgruppe: „Wir sind wieder wer! Deutschlandlied und Nationalfahne – eine Kritik nationaler Symbole“

8. Mai 2007
Universität Frankfurt (GEW und Fachschaft 04)
Veranstaltung zum 8. Mai 1945: „Widerstand gegen Nazismus und Franco-Faschismus – Das Beispiel Hans Neumann: Jude, Sozialdemokrat, Interbrigadist“

15. Juni 2007
Studierendenhaus, Universität Frankfurt, Veranstaltung „Aufklärung gegen Nazis“ anlässlich des Nazi-Aufmarschs in Frankfurt am 7. Juli 2007
Vortrag: „Vorbild der heutigen Nazis: Das Nazi-Regime und seine Verbrechen“

2006
26. März 2006
Museum Judengasse Frankfurt
Diskussionsveranstaltung: „’Ich will reden von der Angst meines Herzens‘. Valentin Senger – Jude, Sozialist, Schriftsteller“

21./22. April 2006
Tagung „Ausschließende Einschließung: Jüdische Lehrerinnen an öffentlichen Schulen der Stadt Frankfurt am Main 1880 – 1935“ des Cornelia Goethe Centrums Frankfurt
Vortrag: „SchülerInnen und Schulen, Eltern und Bürger“

10. Mai 2006
Universität Frankfurt, Fachbereich Erziehungswissenschaften
Veranstaltung mit Trude Simonsohn und Fredy Hirsch

5. Juli 2006
Universität Frankfurt
Zeitzeuginnen-Gespräch mit Irmgard Heydorn: „Widerstand gegen Ungerechtigkeit als Grundelement demokratischer Pädagogik“

3. Oktober 2006
Asta Universität Hannover
Vortrag und Diskussion: „Argumente gegen das Deutschlandlied“

2004
8. Juni 2004
Universität Frankfurt, Beitrag des Fachbereichs Erziehungswissenschaften zum Wissenssommer 2004 „Erziehungswissenschaft und Pädagogik in Frankfurt – eine Geschichte in Portraits“:
Vortrag „Pädagogik, Rassismus und Antisemitismus – Ernst Krieck“

2002
9. April 2002
Universidade federal do Rio de Janeiro
Vortrag: „Schulzeit unterm Hitlerbild – a Escola na Época de Hitler”

%d Bloggern gefällt das: